Warum Au Pair?

Au Pair fun at the beach

Wie komme ich als Au Pair nach Neuseeland?

Neben dem Traum, als Backpacker durch Neuseeland zu reisen, kommen viele auf die Idee, ein Jahr als Au Pair in der Ferne zu erleben. Dem Reisen auf eigene Faust als Backpacker steht damit eine “behütetere” Variante gegenüber, um ein Land, seine Kultur und Sprache besser kennenzulernen.

Was versteht man eigentlich unter einem Au Pair?

Der Begriff Au Pair kommt aus dem Französischen und bedeutet ursprünglich “Gegenseitigkeit”. Heutzutage versteht man unter einem Au Pair junge Erwachsene, die gegen Unterkunft (im eigenen Zimmer) und kostenlose Verpflegung sowie Taschengeld bei einer Gastfamilie leben.

Als Au Pair bist Du also nicht unbedingt Arbeitnehmer und die Gastfamilie Arbeitgeber, sondern Du erbringst eine Leistung und erhältst von der Gastfamilie eine Gegenleistung in Form von freier Kost und Logis. Der sprachliche und kulturelle Austausch stehen daher im Mittelpunkt und Du bist Mitglied der Familie.

Die Arbeitszeit beträgt meistens zwischen 25 und 40 Stunden in der Woche, abends und am Wochenende hast Du generell Freizeit. Deine Aufgaben liegen in der Kinderbetreuung, Hilfestellung bei den Hausaufgaben und Unterstützung bei der Hausarbeit wenn es ans Einkaufen, Putzen oder Kochen geht.

Voraussetzungen für Au Pairs in Neuseeland

• Alter zwischen 18 und 30 Jahre (ist die Voraussetzung für das zu beantragende Working Holiday Visum)
• Besitz eines gültigen Führerscheins (inklusive internationaler Führerschein)
• gute Englischkenntnisse
• Erfahrungen im Umgang mit Kindern (2 Nachweise/Referenzen über Kinderbetreuung in Deutschland bei nicht verwandten Personen werden vorausgesetzt)
• 6 bis 12 Monate zur Verfügung stehen
• Nachweis über 4200 NZ Dollar (ca. 2400 Euro) bei der Einreise sowie ein Rückflugticket
• polizeiliches Führungszeugnis
• gesundheitlich stabil sein

Wie bewerbe ich mich bei Work-Travel-Fun als Au Pair?

Du kannst Dich ganzjährig für unser Kiwi-AuPair-Programm anmelden. Eine frühzeitige Bewerbung, mindestens 3 Monate vor dem gewünschten Reisetermin, ist jedoch ratsam, da Du einige Zeit für die Beantragung des Working Holiday Visums und zum Zusammenstellen Deiner Bewerbungsunterlagen benötigst.