Arbeiten in Neuseeland

Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind eine Grundvoraussetzung, die Du zum Arbeiten in Neuseeland brauchst. Je schlechter Dein englisch, desto geringer sind Deine Chancen, eine gut bezahlte Arbeit zu finden.

Möchtest du Dein Englisch während Deines Work & Travel aufpolieren, dann sind kleine Aushilfsjobs genau das Richtige. Durchschnittlich $17 kannst du pro Stunde verdienen, wobei es in Neuseeland einen gesetzlichen Mindestlohn gibt, der seit dem 1.4.2018 bei 16,50 NZ$ pro Stunde liegt. Da die Arbeitslosenquote in Neuseeland noch verhältnismäßig niedrig ist, gestaltet sich die Jobsuche v.a. in der Sommersaison nicht besonders schwierig. Neuseeland ist während der Erntezeit sogar auf Backpacker angewiesen.

Am besten suchst Du vor Ort nach einem geeigneten Job. Hier eignet sich besonders das Nachfragen in Hostels und ein Blick auf die dortigen schwarzen Bretter. Auch Zeitarbeitsfirmen sind eine gute Möglichkeit, einen Job zu ergattern.